Spuren hinterlassen

Was bleibt, wenn ich gehe? Welche Spuren werde ich einmal hinterlassen?

Diese Fragen bewegen viele Menschen irgendwann in ihrem Leben. Ein Testament hilft, die Überzeugungen fortzuführen, die das eigene Leben geprägt haben.

Ein Testament stärkt die gute Sache nachhaltig.

Jungen DLRG-Ortsgliederungen in Bayern den Anfang erleichtern, neueRettungsstationen ermöglichen,  große Reparaturen und andere Herausforderungen meistern helfen – so kann ein Testament oder ein Vermächtnis engagierten Rettern in besonderen Situationen eine Perspektive ermöglichen.

Mit Gewissheit helfen.

Bei der DLRG-Stiftung Bayern ist Ihr Erbe in besten Händen. Sie ist eine gemeinnützige Stiftung des bürgerlichen Rechts. Die DLRG als Gemeinnützige Organisation ist von der Erbschaftssteuer befreit. Über die Ausgestaltung Ihres Testaments beraten wir Sie gerne persönlich und diskret.

Wenden Sie sich vertrauensvoll an uns.


Ehem. Präsident der DLRG LV Bayern

Stellv. Vorsitzender der DLRG-Stiftung

Rechtsanwalt

Dieter Kunad

Tel. Nr.: 0177-8241527

dieter.kunad@rechtsanwaelte-kunad.de


Ehem. Vizepräsident der DLRG LV Bayern

Vorstandsvorsitzender der DLRG-Stiftung


Diplom-Ingenieur

Jörg Laubenstein

Tel. Nr.: 0174 - 2014 710

joerg.laubenstein@bayern.dlrg.de